L'eau est une ressource d'importance centrale. Le portail web traite dans un language compréhensible les aspects hydrologiques, sociétaux, écologiques et de la gestion des eaux sont traités ici.en plus

Image : thomasfuer, photocase.deen plus

Jahresbericht 2020

Das zweite Jahr unserer Präsidialzeit geht zu Ende. Was für ein Jahr! Ein Virus hat die Welt, und seit März 2020 die Schweiz und auch die Naturforschende Gesellschaft des Kantons Bern fest im Griff.

Jahresbericht 2020
Image : NGB

Leider mussten wir aufgrund der Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen unser Jahresprogramm ZEITREISEN stark reduzieren. So musste etwa die Jahresversammlung nach einer ersten Verschiebung in den Herbst (und mitten in die zweite Welle) schliesslich ganz abgesagt werden, weshalb wir eine briefliche Abstimmung durchführten. Wir bedauern die Absage der Anlässe sehr, aber die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitglieder steht natürlich an oberster Stelle.

Ein Blick in unsere früheren Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft zeigen auch, dass ein behördlich angeordnetes Versammlungsverbot bereits zur Zeit der Spanischen Grippe im Spätherbst 1918 die Wintersitzungen und Vorträge der Naturforschenden Gesellschaft in Bern verhinderte. Im selben Mitteilungsbad ist zudem ein Artikel «über die Grippe» zu finden, welcher damals topaktuell über die Ursachen und Folgen der Influenzaepidemie berichtete. In der langen Geschichte unserer Gesellschaft sind globale Pandemien also nichts Neues. Eine gute Gelegenheit, um auf unser digitales Archiv hinzuweisen, welches Sie über unsere Homepage erreichen können. Die ab 1843 erschienenen Mitteilungsbände sind dort über einen Link auf e-periodica lückenlos elektronisch abrufbar und es kann viel Spannendes und aus heutiger Sicht auch Amüsantes darin nachgelesen werden (z.B. war Elektrosmog bereits vor über 100 Jahren ein Thema).

Pages : 150-156

Catégories

Contacts

  • Dr. Erika Gobet
    Université de Berne
    Institute of Plant Sciences
    Altenbergrain 21
    3013 Berne


  • Dr. Christoph Schwörer
    Université de Berne
    Institute of Plant Sciences
    Altenbergrain 21
    3013 Berne


Allemand