L'impact du transport aérien sur le climat

ProClim Flash 73

Outre le CO2, les avions émettent également d'autres composantes qui ont un impact sur le climat. Certains d'entre eux provoquent un réchauffement plus important à court terme que le CO2 – mais restent moins longtemps dans l'atmosphère. L'effet global dépend donc de l'horizon temporel considéré.

  • Abbildung 1: Flugzeuge emittieren verschiedene Stoffe, die unterschiedlich lange in der Atmosphäre verbleiben. CO2 wirkt über Jahrzehnte bis Jahrhunderte, andere Komponenten nur über einige Stunden bis ein paar Jahre. ProClim Flash 73)
  • Abbildung 2: Vergleich der Klimawirkung von kurzlebigen Substanzen mit der Klimawirkung von CO2, hier anhand der Summe der Klimawirkungen der einzelnen Jahre. Links die Summe über 20 Jahre (Fläche A für eine kurzlebige Substanz, Fläche B für CO2), rechts über 100 Jahre. (ProClim Flash 73)
  • Abbildung 1: Flugzeuge emittieren verschiedene Stoffe, die unterschiedlich lange in der Atmosphäre verbleiben. CO2 wirkt über Jahrzehnte bis Jahrhunderte, andere Komponenten nur über einige Stunden bis ein paar Jahre. ProClim Flash 73)Image : Urs Neu & aplus caruso gmbh1/2
  • Abbildung 2: Vergleich der Klimawirkung von kurzlebigen Substanzen mit der Klimawirkung von CO2, hier anhand der Summe der Klimawirkungen der einzelnen Jahre. Links die Summe über 20 Jahre (Fläche A für eine kurzlebige Substanz, Fläche B für CO2), rechts über 100 Jahre. (ProClim Flash 73)Image : Urs Neu, ProClim2/2

Catégories

  • Effet de serre
  • Gaz à effet de serre
  • Trafic

Contact

Dr. Urs Neu
SCNAT
ProClim − Forum sur le climat et les changements globaux (ProClim)
Maison des Académies
Case postale
3001 Berne

+41 31 306 93 52
E-mail

Allemand, Français