Klimainformationen im Dienste der Wasserwirtschaft

3. Weltklimakonferenz in Genf, Faktenblatt 3

Ob für die Trinkwasserversorgung, die landwirtschaftliche Bewässerung oder die Stromproduktion – Wasser ist stets eng mit unseren täglichen Bedürfnissen verbunden. Der Zugang zu hydrologischen Informationen ist für sämtliche Gemeinschaften von entscheidender Bedeutung. Weltweit verändern Bevölkerungswachstum und Klimaentwicklung die Verfügbarkeit und den Verbrauch von Wasser zusehends.

Klimainformationen im Dienste der Wasserwirtschaft

Süsswasserquellen sind beeinträchtigt, und aufgrund extremer Wetterereignisse und des Anstiegs des Meeresspiegels drohen in bestimmten Gegenden vermehrt Hochwasser, während es andernorts häufiger zu Dürreperioden kommt. Die Wasserbewirtschafter müssen jederzeit über genaue Klimainformationen einschliesslich saisonaler Vorhersagen verfügen, um der Nachfrage nach Wasser nachkommen und Konflikte verhindern zu können.

Catégories

  • Crue
  • Eau potable
  • Gestion des eaux
Allemand