Traumberuf Physik

Angela Büchler liess sich zunächst zur Primarlehrerin ausbilden, später studierte sie Physik und forschte am CERN. Im Videointerview erzählt sie, wie sie bei einem Studienaufenthalt am CERN Feuer fing für die Teilchenphysik und wie dabei die Physik zu ihrem Traumberuf wurde. Das Studium an der Universität Zürich habe ihr einiges abverlangt, gesteht sie, später aber hätten ihr Bücher zur Teilchenphysik ganz einfach Spass gemacht: "Das ist wie ein Roman." Auch wenn Angela Büchler unterdessen bei einer Informatikfirma arbeitet, ist sie noch immer fasziniert von der Möglichkeit, an CERN-Experimenten direkt teilnehmen zu können: "Das bedeutet unter Umständen, dass man dabei ist, wenn sich unser Weltbild grundlegend ändert."

Interview mit Forschern: Angela Büchler