• 1997
  • Rapport
  • ProClim

Visions des chercheurs suisses

recherche sur le développement durable et le changement global

Publication en français: Visions des chercheurs suisses
×
Publication en français: Visions des chercheurs suisses
Publication en français: Visions des chercheurs suisses

Swiss scientists show in the form of theses and by suggesting concrete measures how they intend to do research in the fields of sustainability and global change in order to assume responsibility and to contribute to sustainable development. The paper is mainly addressed to decision-makers from politics and economy as well as research promotion since they set the essential framework conditions. It is also aimed at the science community of which an enforced commitment in the fields mentioned is vital.

Zur Problematik einer nachhaltigen Welt
Die Bewältigung der globalen Umweltprobleme erfordert eine gesamtgesellschaftliche Orientierung in Richtung Nachhaltigkeit. Die Forschung muss hierzu ihre eher isolierten Betrachtungen einzelner Aspekte durch Studien ergänzen, die den Menschen stärker einschliessen.

Einleitende Thesen 1 - 6
Systemkenntnisse zu den Kernproblemen des Globalen Wandels sind von zentraler Bedeutung. Wegen der Komplexität dieser Systeme stösst die Wissenschaft oft an Grenzen. Die Entkopplung von natürlichen Prozessen und menschlichen Einwirkungen, aber auch von Verursachern und Betroffenen in Raum und Zeit und die extremen regionalen Unterschiede erfordern ergänzend regionenspezifische und problemorientierte Ansätze (Syndromansatz). Die Wissenschaft muss Mitverantwortung für die gesellschaftlichen Entwicklung übernehmen, indem sie auf konkrete Bedürfnisse von Politik, Wirtschaft und Bevölkerung eintritt.

Beitrag der Wissenschaft zur Nachhaltigkeit -- Thesen 7 - 14
Die Wissenschaft muss drei Arten von Wissen für die öffentliche Diskussion bereitstellen: Systemwissen über Strukturen, Prozesse, Variabilitäten usw.; Zielwissen: Wissen über die Ziele künftig anzustrebender Entwicklungen und Szenarien; Transformationswissen: Wissen darüber, wie wir vom Ist- zum Soll-Zustand gelangen können.

Vom Wissen zum Handeln: Anforderungen an die Wissenschaft -- Thesen 15 - 18
Die Forschenden müssen vermehrt zur Umsetzung von Wissen beitragen. Wissen und Handeln müssen in einem grösseren Zusammenhang betrachtet werden, damit die Handlungsrelevanz von Wissen beurteilt werden kann. Für eine wirkungsvolle Umsetzung des Wissens braucht es den Einbezug aller Akteure und Betroffenen. Dazu sind auch die Rahmenbedingungen der Wissenschaft und der Forschungsförderung entsprechend anzupassen.

Wie entstanden diese Visionen? Wie soll es weiter gehen?
Die wissenschaftspolitischen Visionen der Schweizer Forschenden wurden in einem iterativen Prozess in mehreren Schritten erarbeitet, welcher zu Beginn und am Schluss die breite Gemeinschaft der Forschenden einschloss. Es wird angesprochen, wie die vorgeschlagenen Massnahmen umgesetzt werden könnten.

  • Associations

  • 2002
  • Rapport

Visions in biodiversity research – towards a new integrative biodiversity science

Publication of the Swiss Biodiversity Forum
1997
mai 30
Teaser: Long Term Visions for Sustainability and Global Change
  • ProClim
  • Congrès

Long Term Visions for Sustainability and Global Change

The Swiss research community obtains the unique opportunity to give direct input to the environmental research strategy of the Swiss Science Council for the next decade. For this purpose the Conference of the Scientific Academies (CASS) and ProClim- has initiated the study "Long Term Visions for the Sustainability and Global Change".
  • Thèmes
    • Climat (1053)
    • Changement climatique (905)
    • Science (434)
    • Énergie (411)
    • Biodiversité (355)
    • Plus de résultats
  • Organisations
    • ProClim (230)
    • OFEV (177)
    • OcCC (124)
    • Académies suisses des sciences (121)
    • Future Earth (103)
    • Plus de résultats
Éditeur

ProClim

Informations de commande

Available in German (original language), French and English

Langues

Anglais, Allemand, Français