• Congrès
  • SSEAL
  • LS2 Life Sciences Switzerland

Joint Symposium LS2/SGV 2019 “Tierversuche im Dialog”

2019
sept. 13
Lieu de l'activité
Theatersaal der Universität Zürich, Campus Irchel, 13. September 2019
Flyerfoto_SGV_LS2_2019.jpeg
×
Flyerfoto_SGV_LS2_2019.jpeg
Flyerfoto_SGV_LS2_2019.jpeg

Die Life Sciences Gesellschaft (LS2) und die Schweizerische Gesellschaft für Versuchstierkunde (SGV) möchten Sie hiermit zu unserem gemeinsames Symposium «Tierversuche im Dialog» einladen.
In der Schweiz gibt es im Moment verschiedene Initiativen, welche entweder das totale Verbot von Tier- und Humanversuchen oder aber die Abschaffung der höchsten Belastung für die Tiere fordern. Die Annahme dieser Initiativen hätte weitreichende Konsequenzen für die Schweiz, unter anderem für die biomedizinische Forschung und die Versorgung der Patientinnen und Patienten mit neuen Medikamenten.

Wir haben dieses Symposium aufgesetzt, um den Teilnehmenden objektive Informationen über die gegenwärtige Praxis der tierexperimentellen Forschung in der Schweiz zu geben. Zudem werden vier Wissenschaftler über die Notwendigkeit und den Nutzen ihrer Forschung mit Tieren berichten. Die Veranstaltung wird mit einer Podiumsdiskussion und anschliessendem Apéro beendet, um den Dialog zwischen den Experten und der Öffentlichkeit zu fördern.

Diese Veranstaltung findet am Freitag, den 13. September 2019, an der Universität Zürich, Campus Irchel im Theatersaal F65 statt (ab 08.30 Uhr bis ca 18 Uhr).

Das Symposium wird auf Deutsch gehalten mit Ausnahme von 2 Vorträgen in Englisch (C. Eskes und F. Wagner).

Die Weiterbildungs-Anerkennung der Veranstaltung für tierexperimentell tätige Personen ist beantragt.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos und hier können Sie sich bis zum 1. September 2019 für die Teilnahme registrieren: https://meetings.ls2.ch/animal-research-today/registration

Tags

Organisateur principal

SSEAL

Organisateur principal

LS2 Life Sciences Switzerland

Plus d'informations

Langues : Anglais, Allemand

Téléchargements/Liens