• 22.09.2015
  • Annonce

Maurice Campagna zum Präsidenten der Akademien der Wissenschaften Schweiz gewählt

Teaser: Maurice Campagna zum Präsidenten der Akademien der Wissenschaften Schweiz gewählt
×
Teaser: Maurice Campagna zum Präsidenten der Akademien der Wissenschaften Schweiz gewählt
Teaser: Maurice Campagna zum Präsidenten der Akademien der Wissenschaften Schweiz gewählt

Maurice Campagna ist von der Delegiertenversammlung zum neuen Präsidenten der Akademien der Wissenschaften Schweiz gewählt worden. Er übernimmt ab dem 1. Januar 2016 das Amt von Thierry Courvoisier und ist für vier Jahre gewählt.

Maurice Campagna forschte nach einem Doktorat in Physik an der ETH Zürich zunächst in Cambridge, UK, und an den Bell Laboratories, Murray Hill, USA. 1977 wurde er an der Universität zu Köln zum Ordinarius für Physik berufen und wurde zum Direktor im Forschungszentrum Jülich ernannt. Nach der Berufung als Ordinarius für Physik an die ETH Zürich im Jahre 1986 wurde er 1988 Direktor für Forschung und Entwicklung bei der ABB. Seit 2003 ist er Geschäftsführer der Enterprise Consulting (Technologie und Mediation) in Ennetbaden/Aarau und Lugano.
Maurice Campagna war jahrelang Mitglied des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates und ist seit 1989 Mitglied der Kommission Bildung & Forschung von Economiesuisse. 1983 wurde er zum Fellow der American Physical Society und 1998 zum Einzelmitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW ernannt.
Maurice Campagna wird mit seiner breit abgestützten Erfahrung sowohl in akademischen wie auch in unternehmerischen Belangen eine verbesserte und fachübergreifende Zusammenarbeit der Akademien der Wissenschaften Schweiz erzielen, besonders mit Blick auf die aktuellen Perspektiven gesellschaftlichen und geopolitischen Umbruchs.

Tags