Aktuell

Aktuelles der Plattform

  • Activités
  • Annonces
  • Publications

feu d'artifice cérémonie
  • 15.03.2019
  • Plate-forme NWR
  • Annonce

200 Jahre – das muss gefeiert werden!

Vor genau 200 Jahren wurde in Lausanne die Société vaudoise des sciences naturelles (SVSN) gegründet. Die SVSN feiert ihren grossen Geburtstag mit vielfältigen Anlässen über das ganze Kantonsgebiet verteilt, von den Geheimnissen der Karrenfelder des Jura über die Raffinessen des Weinbaus in den Rebbergen am Genfersee bis zur Geschichte der Findlinge eingangs des Rhonetals. Sie möchten damit der Bevölkerung den Wert der reichhaltigen Naturschätze in ihrem Kanton und die Bedeutung der Naturwissenschaften zu deren Verständnis bewusst machen und sie selber zum Entdecken und Erforschen einladen.
Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Teilrevision des Jagdgesetzes
  • 2016
  • Académies suisses des sciences
  • Forum Biodiversité Suisse
  • Plate-forme NWR
  • Plate-forme Biologie
  • Prise de position

Prise de position des Académies suisse sur la révision partielle de la loi sur la chasse

November 2016
Position des Académies suisses des sciences sur la révision des ordonnances concernant la protection des biotopes et des sites marécageux d'importance nationale
  • 2015
  • Académies suisses des sciences
  • Forum Biodiversité Suisse
  • Commission de recherche du Parc national suisse et la Biosfera Val Müstair
  • Plate-forme NWR
  • Recherche sur les parcs suisses
  • Prise de position

Position des Académies suisses des sciences sur la révision des ordonnances concernant la protection des biotopes et des sites marécageux d'importance nationale

Novembre 2015
Valentin Moser
  • 07.05.2015
  • Plate-forme NWR
  • Annonce

Prix spécial „Science et région“ de l’Académie suisse des sciences naturelles SCNAT au Concours National de „La Science appelle les jeunes“ 2015

Le Jury a été impressionné par la variété et la qualité des travaux des jeunes chercheurs et a finalement attribué le prix spécial „Recherche régionale“ à Valentin Moser du gymnase d’Oberwil BL pour son travail « Differences in territories between paired and unpaired male Common Redstarts Phoenicurus phoenicurus or how to attract a female Common Redstart ». Le lauréat sera récompensé par un stage de recherche au Centre Suisse de Recherches Scientifiques en Côte d’Ivoire à Abidjan.

Aktuelles der Mitgliedsgesellschaften

  • Activités
  • Annonces
  • Publications

2019
mars 24
  • NGW
  • Débat
  • Winterthur

Hormonaktive Substanzen: Wirkungen und Lösungen

Stoffe, die den Hormonhaushalt von Tieren und Menschen stören und so ihre Entwicklung, Fortpflanzung und Gesundheit beeinträchtigen können, nennen wir hormonaktiv. Solche hormonaktiven Stoffe – entweder natürlich vorkommend oder künstlich hergestellt – werden zum Beispiel täglich zur Behandlung von Krebs oder Hautproblemen, als Verhütungsmittel, Entzündungshemmer, Sonnenschutz- und Flammschutzmittel oder in der Landwirtschaft eingesetzt und gelangen schliesslich in unsere Gewässer.
2019
mars 25
  • NGSO
  • Exposé
  • Solothurn

Insekten – das Fleisch der Zukunft?

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Brunner, Berner Fachhochschule, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Zollikofen
Jahresbericht des Präsidenten 2018
  • 2019
  • NGT
  • Rapport

Naturwissenschaftliche Gesellschaft Thun - Jahresbericht des Präsidenten 2018

Zusammenfassung der Aktivitäten im Jahr 2018 inkl. Bericht des Naturschutzbeauftragten.
2019
mars 27
Linth mit altem Wehr
  • NGG
  • Exposé
  • Glarus

Wie kommt die Seeforelle ins Tierfehd? – Fischgängigkeit der Linth

Referent: Dr. Werner Dönni, Fischwerk
2019
mars 28
Asteroid Steins by Rosetta
  • SFSN
  • Exposé
  • Fribourg

Woher kommen wir, wohin gehen wir, sind wir allein? – Antworten von der Kometensonde Rosetta

Nach mehr als 12 Jahren ist Ende September 2016 die Raumsonde Rosetta auf dem Kometen mehr oder weniger sanft gelandet. Wie wissen wir nicht und werden es auch nie wissen. Da- mit ging die wohl spannendste Weltraummission der letzten Jahre oder sogar Jahrzehnte dramatisch zu Ende.
2019
mars 30
ANG GV 2019
  • ANG
  • Conférence
  • Aarau

Generalversammlung 2019 der ANG

GV 2019 - ab 10.30 Uhr im Naturama mit anschliessendem kleinen Brunch
feu d'artifice cérémonie
  • 15.03.2019
  • Plate-forme NWR
  • Annonce

200 Jahre – das muss gefeiert werden!

Vor genau 200 Jahren wurde in Lausanne die Société vaudoise des sciences naturelles (SVSN) gegründet. Die SVSN feiert ihren grossen Geburtstag mit vielfältigen Anlässen über das ganze Kantonsgebiet verteilt, von den Geheimnissen der Karrenfelder des Jura über die Raffinessen des Weinbaus in den Rebbergen am Genfersee bis zur Geschichte der Findlinge eingangs des Rhonetals. Sie möchten damit der Bevölkerung den Wert der reichhaltigen Naturschätze in ihrem Kanton und die Bedeutung der Naturwissenschaften zu deren Verständnis bewusst machen und sie selber zum Entdecken und Erforschen einladen.
2019
avr. 3
Darwin und die Entwicklung der Arten
  • NWG
  • Exposé
  • St. Gallen

Die Abstammungslehre im Spiegel der St.Gallischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft

In der Anfangsphase der St.Gallischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft wurde die Vielfalt der Lebewesen im Sinne der aristotelischen Scala Naturae, der Stufenleiter der Natur, verstanden. Zwischen 1864 und 1902 folgte in der NWG eine intensive Diskussion der von Charles Darwins 1859 publizierten Theorie der Veränderlichkeit der Arten durch das Wirken der natürlichen Selektion.
2019
avr. 5
Mousses et lichens
  • NGW
  • Exposé
  • Winterthur

Bei Stress abschalten: Ökologie und Naturschutzbiologie von Flechten

Flechten sind Doppelwesen, die mindestens aus einem Pilz- und einem Algenpartner zusammengesetzt sind, welche in permanenter Symbiose miteinander leben. Zudem können Flechten ohne Schaden zu nehmen austrocknen und in einem scheintoten Zustand Trockenheit überdauern, bis sie vom nächsten Regen aus ihrem «Dornröschenschlaf» wachgeküsst werden.
2019
avr. 6
Weintrauben
  • SVSN
  • Visite guidée
  • Allaman

Le Goût de la Science – Château Rochefort

De la parcelle au flacon, le chemin est long et souvent mystérieux. Accompagnés de vignerons et de scientifiques, venez découvrir comment le travail d’un terroir, les caractéristiques d’un cépage et les processus de vinification se marient dans un vin.
2019
avr. 7
Bachschwinde
  • NAGON
  • Excursion
  • Visite guidée
  • Lungern

Auf den Spuren des verborgenen Wassers

Die Landschaft zwischen Brünigpass und Lungern ist ein sogenannter Grüner Karst. Bei Schneeschmelze und Starkregen bilden sich eine ganze Reihe von temporären Seen, die kurz darauf wieder verschwinden.
2019
avr. 7
  • NGW
  • Débat
  • Winterthur

Die unsichtbare Wirkung des Lichts auf die innere Uhr

Licht wirkt auf zahlreiche Verhaltensfacetten des Menschen. Diese werden als nicht-visuelle oder nicht-bildhafte Lichtwirkungen umschrieben. Spezielle Sinneszellen in der Netzhaut des Auges vermitteln diese unsichtbaren Lichtwirkungen an bestimmte Hirnregionen. Das Ziel sind Hirnzentren, welche die Stimmung, den Schlaf-Wachzyklus und die innere Uhr des Menschen regulieren.