Commission de recherche du parc national suisse (FOK-SNP)

Le Parc national suisse offre l'occasion unique de suivre et d’étudier l'évolution naturelle d'une grande zone sans influence humaine. Le comité de recherche du Parc national suisse (Forschungskommission des Schweizerischen Nationalparks (FOK-SNP)) s’occupe depuis 1916 au nom de l'Académie suisse des sciences naturelles (SCNAT) de la promotion et de la gestion de la recherche dans le parc national, ainsi que dans la Biosfera Val Müstair depuis 2008.

Munt Chavagl, 2014
Munt Chavagl, 2014
×
Munt Chavagl, 2014
Munt Chavagl, 2014

  • Activités
  • Annonces
  • Publications

Fossiler Krebs
  • 17.06.2020
  • Parc National Suisse
  • Communiqué de presse

Ein neuer fossiler Krebs aus dem Schweizerischen Nationalpark

Vor 200 Millionen Jahren lebten im damaligen Tethys-Ozean neben anderen Meerestieren auch Krebse. Ein für den Alpenraum einmaliges Fossil auf einer Kalkplatte aus der Val Trupchun im Schweizerischen Nationalpark konnte jetzt als neue Art eines Tiefseekrebses identifiziert werden: Angusteryon oberlii.
Bild pitch your project
  • 15.06.2020
  • Annonce

Competition for young people and young adults for a sustainable development of the Alpine Region

The EU Strategy for the Alpine Region (EUSALP) aims to actively involve young people when it is about to make the Alpine Region fit for the future. “PITCH YOUR PROJECT” is a competition for young people and young adults between 16 and 25 years. As experts of your living space, the Alpine Region, you are invited to submit your project ideas for a sustainable development of the Alpine Region individually or as a group.
200525_FoK_Neue-Forschungsprojekte_Flyer_def.jpg
  • 2020
  • FOK-SNP
  • Brochure/Dépliant

Neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2020

Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über neue Forschungsprojekte 2020 im Schweizerischen Nationalpark sowie im UNESCO Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair.
Titelbild Cratschla 1/20
  • 2020
  • FOK-SNP
  • Magazine

Cratschla 1/20

Schwerpunkt dieser Ausgabe: Biodiversität. Im Schwerpunktbeitrag zum Thema Nahrungsnetze zeigen Anita C. Risch und Martin Schütz von der WSL sowie Pia Anderwald vom SNP, wie sich Pflanzen und Pflanzenfresser beeinflussen und wie sich dies auf die wirbellosen Tiere und den Boden auswirkt. In der Reportage entführt uns der Ameisenforscher Christian Bernasconi in die abenteuerliche Welt der Waldameisen.
Cratschla 2/19
  • 2019
  • FOK-SNP
  • Magazine

Cratschla 2/19

Die Artenzusammensetzung auf Berggipfeln verändert sich rasant. Die Verbreitung invasiver Arten und die Einflüsse des Landschaftsmanagments auf alpine Weiden machen ihrerseits die ökologischen Veränderungen sichtbar. Die soeben erschienene Herbstausgabe 2/2019 der «Cratschla» widmet den Schwerpunkt diesem Thema. Ausserdem stellt ein Artikel die Resultate des Projekts «AkIdEn» zu Akzeptanz, Engagement und Identifikation in Biosphärenreservaten vor.
neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2019
  • 2019
  • FOK-SNP
  • Brochure/Dépliant

Neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2019

Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über neue Forschungsprojekte 2019 im Schweizerischen Nationalpark sowie im UNESCO Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair.

Contact

SCNAT
FOK-SNP
Maison des Académies
Case postale
3001 Berne


+41 31 306 93 45
E-mail

Restez informé

Le Forum "Paysage, Alpes, Parcs" envoie à intervalles irréguliers un bulletin d'information contenant des informations intéressantes sur les trois domaines. Intéressé ? Veuillez nous envoyer un e-mail.