Jahrbuch Wald und Holz 2014

Waldressourcen, Holznutzung, Holzverarbeitung, Handel

Das Jahrbuch Wald und Holz wird vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) verfasst und herausgegeben. Es informiert ausführlich über die Waldressourcen, die Holznutzung, die Leistungen und Produkte des Waldes, die Zertifizierung, die Holzverarbeitung und den Handel mit Holz und Holzprodukten der Schweiz.

Download gesamter Bericht: Jahrbuch Wald und Holz 2014

Das Jahrbuch versteht sich als statistisches Nachschlagewerk und bietet Einblick zu folgenden Daten:
Waldfläche:

  • In der Schweiz sind gut 30% bewaldet. Die Waldfläche hat gegenüber 2012 um 450 ha abgenommen (Gesamtfläche 2013 beträgt 1 258 21 ha).
  • Im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 10 Jahre hat die Rodungsfläche insbesondere für Verkehrsanlagen, Entsorgung sowie Leitungen und Energie abgenommen, hingegen für Rohstoffgewinnung und für Gewässerkorrektionen zugenommen.

Waldzustand:
  • Eine Vielzahl von Schädlingspopulationen und folgende Krankheiten haben schweizweit zugenommen bzw. sich in andere Regionen ausgeweitet. Zahlreiche weitere Schädlinge treten regional oder baumspezifisch auf.
  • Waldbrände gab es 2013 im Durchschnitt weniger als in den vergangenen Jahren.
  • Die Stickstoffeinträge über die Luft sind nach wie vor zu hoch. Die Stickstoffeinträge machen derzeit 85% der versauernden Einträge in Wäldern aus.

Holzvorrat und Zuwachs:
  • Der Holzvorrat hat mit 1.4% deutlich weniger zugenommen als bei vorherigen Erhebungen (Vorratszunahme betrug damals 5%).
  • Gesamtschweizerisch liegt der Nadelholzanteil bei 67 %. Nach wie vor ist die Fichte mit einem Vorratsanteil von 44 % die häufigste Baumart im Schweizer Wald. Die weiteren Baumarten sind die Buche mit 19 % und die Tanne mit 14 %.

Biologische Vielfalt im Wald:
  • Rund 4.8% der Waldfläche der Schweiz sind heute Reservate. Diese sind allerdings sehr unregelmässig übers Land verteilt. Zudem sind zahlreiche Naturwaldreservate mit <20ha zu klein für einen nachhaltigen Schutz.
  • Die "Biodiversitätsziele Wald" werden bis im Frühjahr 2015 erarbeitet.

Weitere Kapitel sind zu folgenden Themen zu finden:
  • Holzernte
  • Schutzwald und Naturgefahren
  • Wild und Jagd
  • CO2-Bilanz des Schweizerischen Waldes
  • Leistungen und Beiträge an den Wald
  • Forstbetriebe: Strukturen und Finanzen
  • Holzverarbeitung
  • Aussenhandel mit Holz und Produkten aus Holz
  • Holzbilanz
  • Holzenergie

Source: Quelle: BAFU [1]

Catégories

  • Écosystèmes terrestres
Allemand